Rohöl kanalisiert seine Preise unter Null, da die Kaufkraft von Bitcoin steigt



Ein beispielloser Massenverkauf hat die Kaufkraft von Bitcoin erhöht. Nach einer Marktrezession ist Rohöl heute so billig, dass man mit einer einzigen Bitcoin Circuit mehr als 600 Barrel kaufen kann.

Laut den Daten über die Überwachung der Ressourcen, einschließlich Bloomberg am 20. April, werden WTI-Ein-Barrel-Futures, die im Mai auslaufen, an diesem Tag 36% verlieren.

BTC behält USD 7K bei, während das Öl auf 1983 zurückgeht

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts hatten die Verträge einen Wert von 11,37 USD und erreichten damit den niedrigsten Stand seit ihrer Einführung im Jahr 1983.

Bitcoin bleibt standhaft, während Trump vorhersagt, dass Öl aufgrund des Coronavirus $9 erreichen wird. Trotz Versuchen, das Angebot zu reduzieren, scheint es, dass die Ölmärkte die Prophezeiung der Befürworter von Bitcoin erfüllen und auf 10 Dollar pro Barrel oder weniger fallen könnten.

Wie Cointelegraph berichtete, sagte sogar US-Präsident Donald Trump voraus, dass ein Barrel den Besitzer auf USD 9 wechseln würde, zu diesem Zeitpunkt scheinbar unbeeindruckt von der Aussicht.

Bei Bitcoin Rush gibt es Weihnachtsgeschenke

Gleichzeitig hat sich die Kluft zwischen den Terminen Mai und Juni vergrößert. Dies deutet darauf hin, dass trotz des Rückgangs immer noch ein deutlicher Aufschwung erwartet wird.

Das reichte nicht aus, um einige unwahrscheinliche Szenen in anderen Teilen des Ölmarktes zu vermeiden. Am Montag gelang es Western Canadian Select sogar, negative Preise einzugeben.

„Sogar Öl ist negativ … denn die Stilllegung der Produktion ist teurer, als sie zu verschenken“, resümierte der Preisanalyst von Bitcoin PlanB.

Bitcoin-Preis: 5 Dinge, die den Kryptogeldmarkt diese Woche beeinflussen werden